Hotline: +49 5424 223-0
Nachricht

Trickbetrüger unterwegs

Wie uns die Pressetelle des Landkreises soeben mitteilte, wird dringend vor Trickbetrügern gewarnt, die sich die Unsicherheit in der Bevölkerung bezüglich der Ansteckungsgefahr zu Nutze machen:

Hier die Pressemitteilung im Wortlaut:

 

Betrüger mit Schutzanzügen geben sich als Mitarbeiter des Gesundheitsamtes oder der Feuerwehr aus

Stadt und Landkreis Osnabrück warnen vor Trickbetrügern, die sich mit Verweis auf die Corona-Krise als Mitarbeiter des Gesundheitsdienstes oder der Feuerwehr ausgeben, um in Wohnungen zu gelangen. Fälle sind unter anderem aus Belm und Bissendorf gemeldet worden. Bürgerinnen und Bürger sollten in diesem Fall nicht die Tür öffnen, sondern unverzüglich die Polizei informieren. Die Betrüger tragen Schutzanzüge und Mundschutz und geben an, als Mitarbeiter des Gesundheitsdienstes die Hausbewohner auf das Coronavirus testen zu wollen. Der Gesundheitsdienst von Stadt und Landkreis und die Feuerwehr kommen jedoch nie ohne eine ausdrückliche vorherige Absprache zu Untersuchungen in Privathäuser.

Quellw: Pressestelle des Landkreis Osnabrück

Zurück

Sole Salz und Sinnesfreuden

Quickfinder

... für Ihre
Übernachtungsmöglichkeiten in Bad Rothenfelde
mit Sofortbuchung!