Hotline: +49 5424 223-0
Nachricht

Vier verdiente Ehrungen

  1. Bad Rothenfelder Mahlzeit

 

Zum 47. Mal wurde am 08. März 2019 im Kurhaus die Bad Rothenfelder Mahlzeit aufgetischt. Bei diesem traditionellen gesellschaftlichen und geselligen Ereignis geht es um weit mehr als leckere Winterkost wie Rouladen mit Rotkohl. Es geht um die Würdigung des freiwilligen Engagements. Was wäre eine Gemeinde ohne Bürgerinnen und Bürger, die sich für die Pflege des sozialen und kulturellen Zusammenlebens in der Gemeinde einsetzen, ohne die Frage nach einer Gegenleistung zu stellen. Sei es im Verein oder als Einzelperson mit einer speziellen Motivation. „Solche Bürger sind wie ein Juwel jeder Gemeinschaft“ mit diesem Dank eröffnete Bürgermeister Klaus Rehkämper die 47. Bad Rothenfelder Mahlzeit. Ein Statement, welches Landrat Dr. Michael Lübbersmann in seiner kurzen Ansprache bestätigte.

Vier Urkunden zusammen mit je einer Vase aus der Künstlerwerkstatt von Anne Schlossarek wechselten an diesem Abend den Besitzer. Reinhard Peters, Gründungsmitglied des Fördervereins der Bad Rothenfelder Gradierwerke e.V. wurde für sein unermüdliches und erfolgreiches Forschen nach der „Neuen Quelle“ im Wittekind Park honoriert. Damit war es nicht genug. Er betätigte sich tatkräftig an den Arbeiten in der Unterwelt des Konzertgartens, um einen Teil des unterirdischen Solegangs für Besucher passierbar zu machen.

Ulrich Lipskoch ist mit Leidenschaft Rosenpfleger im „Rudi Wernemann Rosengarten“. Als Pressewart ist er ebenfalls im Verein „Freunde des Rosengartens e.V.“ am Schreibtisch sowie in der Vorstandsarbeit aktiv. Mitglieder freuen sich über die von ihm gestalteten Rosengrüße zum Geburtstag.

Fußball ist sein Leben. Hartmut Klocke ist seit 1974 Mitglied im SV Bad Rothenfelde. Er betreute, trainierte und pfiff die Jugendmannschaften. Die junge Generation liegt ihm am Herzen. Dafür setzt er sich auch als Vorsitzender des Jugend- und Schulfußballverbandes im Landkreis Osnabrück ein.

Die „gute Seele“ des TuS heißt Sabine Vinke. Seit 30 Jahren ist sie aktives Mitglied und seit 2001 Sportwartin. Sie beweist seitdem ihr logistisches Geschick, um die Aufteilung der Hallenzeiten, die Einsatzpläne der Übungsleiter und das Einbinden neuer Angebote zu koordinieren. Außerdem organisiert sie im Sommer das Sportabzeichen. Jederzeit hat sie ein offenes Ohr für die Anliegen der Mitglieder oder ÜbungsleiterInnen.

Durch das Programm führte der bekannte Sänger und Moderator Thorsten Kremer. Marco Weissenberg versetzte das Publikum mit zauberhaften Illusionen in Erstaunen. Die schwungvolle Tanzperformance der Hot-Steppers und gekonnte Akrobatik der TuS-Turner auf der Airtrack-Matte begeisterten die Zuschauer. Marek Zippel begleitete die Bad Rothenfelder Mahlzeit mit dezenter Saxophonmusik.

 

Foto Sabine Leclercq-Schulte: vl.n.r.: Bürgermeister Klaus Rehkämper, Hartmut Klocke, Sabine Vinke, Reinhard Peters und Ulrich Lipskoch

Zurück

Sole Salz und Sinnesfreuden

Quickfinder

... für Ihre
Übernachtungsmöglichkeiten in Bad Rothenfelde
mit Sofortbuchung!