Nachricht

Lärmaktionsplanung Gemeinde Bad Rothenfelde

Die EU-Umgebungsrichtlinie RL 2002/49 zielt darauf ab, schädliche Umwelteinwirkungen durch Umgebungslärm zu vermeiden und zu verhindern.

Im Bad Rothenfelder Gemeindegebiet betrifft es die A 33 und die L 94 (Niedersachsenring). Diese stark befahrenen Verkehrswege erfüllen die gemäß Richtlinie vorgegebenen Belastungsschwerpunkte, weil jährlich mehr als 3 Mio bzw. täglich mehr als 8200 Fahrzeuge dort passieren. Der Rat der Gemeinde Bad Rothenfelde hat in der Sitzung am 09. 11. 2023 dem Entwurf des Lärmaktionsplans (Runde 4) zugestimmt und die Beteiligung der Öffentlichkeit beschlossen. Die Ergebnisse stehen hier als PDF „[...]Lärmkartierung-LAP-Runde4“ zur Verfügung bzw. sind  im Bauamt, DG - Zimmer 21 einsehbar. Details zu Auskünften und Stellungnahmen in der PDF „Öffentliche Bekanntmachung 21.12.2023 “.

 

Zurück

Sole Salz und Sinnesfreuden