Hotline: +49 5424 223-0
Nachricht

Steuertermin am 01. 07. 2022

Zum 01. Juli 2022 sind folgende Steuern fällig:

Die Grundbesitzabgaben (Grundsteuer, Frisch- und Schmutzwasser, Niederschlagswasser [Oberflächenentwässerung] und Straßenreinigung) für Jahreszahler, die Hundesteuer und der Flächenbeitrag für den Unterhaltungsverband Nr. 96 „Hase-Bever“.

Wenn der Gemeinde ein SEPA-Lastschriftmandat vorliegt, werden die fälligen Beträge termingerecht und ohne zusätzliche Kosten abgebucht. Der Abbuchungsvermerk steht auf dem Abgaben-/Steuerbescheid.

Fehlt dieser, müssen die Beträge am 01. Juli 2022 bei der Gemeindekasse eingegangen sein. Dies gilt auch für Scheckzahlungen. Dabei ist zu beachten, dass zwischen dem Datum der Einreichung und der Gutschrift drei Tage vergehen. Weil der 01. Juli in diesem Jahr ein Werktag ist, sollten Verrechnungsschecks bis zum 26. Juni 2022 bei der Gemeindekasse Bad Rothenfelde vorliegen. Sonst fallen automatisch Säumnisgebühren an. Dies ist auch bei Überweisungsaufträgen zu berücksichtigen.

Bei allen Zahlungen, die nicht per Lastschrift erfolgen, müssen die Kassenzeichen der entsprechenden Bescheide angegeben werden. Das erleichtert die Zuordnung.

Zurück

Sole Salz und Sinnesfreuden