Hotline: +49 5424 223-0
Nachricht

„Lesestart 1-2-3 Büchersets“ für alle dreijährigen Kinder

Bad Rothenfelder Gemeindebücherei verteilt 90 Lesepakete

Kinder lieben Geschichten. Das Vorlesen in den ersten Lebensjahren fördert die Fantasie und weckt die Lust auf das spätere Erlernen der Buchstaben. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung gibt jährlich ein kostenloses Lesepaket für Kinder ab 3 Jahren und Eltern heraus, welches über die öffentlichen Büchereien in den Städten und Gemeinden ausgegeben werden soll.

Die Bad Rothenfelder Bücherei beteiligt sich erstmals an dieser Initiative und verteilt 90 Pakete an alle dreijährigen Kinder. Enthalten sind je eine Stofftasche mit dem Bilderbuch „Wir entdecken die Natur“ aus dem Carlsen-Verlag sowie einem mehrsprachigen Begleitheft für die Eltern. Für diese „Erstausgabe“ hat sich Bürgermeister Klaus Rehkämper gern zu einer kleinen Kinderschar aus der KiTa Antoinette Schiller auf den Weg gemacht. Die vier Kinder und ihre beiden Betreuerinnen kennen den Weg zur Gemeindebücherei schon, sind sie doch regelmäßig dort, um zu stöbern. „Es ist wichtig, bei den Kleinsten früh die Neugier auf Lesestoff zu wecken“, betont der Bürgermeister bei der Übergabe der Büchertaschen.

Diese Motivation hat auch Hans-Peter Fröbel. Seit 2020 ist er für u. a. für die Gemeindebücherei verantwortlich und legt großen Wert auf eine gute Grundausstattung für die Kleinsten. Seien es Bücher für das erste Lesealter oder spannende Geschichten für „Fortgeschrittene“ bzw. neue Sachbücher aus der „Was ist Was“-Serie.

Weil die VierJährigen bei dieser erstmaligen Aktion nicht leer ausgehen sollen, werden weitere 100 Pakete im Januar an die entsprechenden Bad Rothenfelder Kinder verteilt. Mehr Infos über die Initiative unter www.lesestart.de.

Die Zahl der in Frage kommenden Kinder lieferten die KiTas und das Familien- und Senioren-Service Büro.

Bürgermeister Klaus Rehkämper überreicht Lesetaschen für die Dreijährigen.

Foto: Sabine Leclercq-Fröbel

Zurück

Sole Salz und Sinnesfreuden