Hotline: +49 5424 223-0
Nachricht

Personalausweis und Reisepass rechtzeitig neu beantragen

Das Einwohnermeldeamt gibt Hinweise

Schon bald könnte das Reisen ins Ausland wieder möglich sein. Das Einwohnermeldeamt empfiehlt, rechtzeitig auf die Gültigkeit des Personalausweises (für Reisen innerhalb der EU) oder des Reisepasses (außerhalb der EU) zu achten. Beide Dokumente werden bei der Bundesdruckerei bestellt und die Lieferzeit kann bis zu vier Wochen dauern.

Benötigt werden für die Antragstellung der bisherige Ausweis, ein höchstens drei Monate altes biometrisches Lichtbild sowie die Gebühr in bar. Bei erstmaliger Ausstellung eines Ausweisdokumentes durch die Gemeinde Bad Rothenfelde ist eine Personenstandsurkunde (Geburts-/ Heiratsurkunde) vorzulegen. Für Kinder wird die Geburtsurkunde zur Beantragung eines Ausweisdokumentes grundsätzlich benötigt. Wenn ein Elternteil zur Beantragung kommt, ist die Einwilligungserklärung des anderen Elternteils notwendig. Dies trifft auch für Personalausweise für Jugendliche unter 16 Jahren und für Reisepässe für Jugendliche bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres zu. Der Vordruck zur Einwilligung liegt zum Mitnehmen aus.

Ist die Zeit zu knapp zwischen Antrag und Reiseantritt, stellt das Einwohnermeldeamt einen vorübergehenden und drei Monate gültigen Personalausweis aus. Für Reisen außerhalb der EU wird bei der Bundesdruckerei ein Expressreisepass beantragt, der innerhalb von 72 Stunden zur Verfügung steht.

Die Tarife für Ersatzdokumente sind beim Meldeamt ebenfalls in bar zu entrichten.

Sollte jemand zu Hause nicht auf das Ablaufdatum der Ausweise geachtet haben und eine Flugreise antreten, so kann kurzfristig ein Ersatz auch auf dem Flughafen beantragt werden. Läuft der Ausweis während des Auslandsaufenthaltes aus, würde die Deutsche Botschaft oder das Konsulat einen vorübergehenden Pass ausstellen. Der Aufwand ist je nach Land unterschiedlich hoch und teuer.

Jeder sollte sich vor Reiseantritt ins Ausland über die Einreise- und Sicherheitsbestimmungen auf der Website des Auswärtigen Amtes informieren: https://www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit/reise-und-sicherheitshinweise

 

Gebühren für die Ausweisdokumente:

Kinderreisepass (bis zum vollendeten 12. Lebensjahr)

13,00 EUR

Personalausweis (bis zum vollendeten 24. Lebensjahr)

22,80 EUR

Personalausweis (ab dem vollendeten 24. Lebensjahr)

37,00 EUR

Vorläufiger Personalausweis

10,00 EUR

Reisepass (bis zum vollendeten 24. Lebensjahr)

37,50 EUR

Reisepass (ab dem vollendeten 24. Lebensjahr)

60,00 EUR

Expressgebühr für Reisepässe

32,00 EUR

 

Zurück

Sole Salz und Sinnesfreuden