Hotline: +49 5424 223-0

Jugendzentrum - Timeout

Aktuelles

Doppelte Freude im Jugendzentrum

Geld- und Zeitspenden

 

Hartmut Klocke ist ehrenamtlicher Vorsitzender vom Jugend- und Schulfußballausschuss im Kreis Osnabrück. Dieser gehört zum Niedersächsischen Fußballverband e.V. bzw. zum Kreisfussballverband. Aus dessen Spendentopf hat Hartmut Klocke im vergangenen Jahr u. a. 250 Euro für die Bad Rothenfelder Aktion „Menschen im Blick“ erhalten. Statt des üblichen Spendenschecks haben die Kinder des JUZ zusammen mit Katja Kriete-Daniel ein passendes Plakat gestaltet. Dieser Termin fand am 21. Januar 2019 um 15:30 Uhr in der Sporthalle am heristo-Sportplatz statt. Das hatte einen besonderen Grund.

Aus seiner jahrelangen Vereinsarbeit und Tätigkeit als Jugendleiter weiß Helmut Klocke um den Wert der Gemeinschaft. Immerhin betreut er aktuell 6500 Kinder und Jugendliche in zahlreichen Vereinen und organisiert Wettkämpfe. Spiel und Sport fördern das Gruppengefühl, die soziale Kompetenz und die Fairness. Kinder werden dadurch vom Rand in die Mitte geholt, überwinden Ausgrenzung und lernen Respekt im Umgang miteinander. Sie können sich austoben und Neues ausprobieren. Deshalb hat er den Hallenkalender nach einer freien Zeit durchgekämmt und stieß auf eine Freistunde jeweils montags zwischen 15:00 – 16:00 Uhr. Er legte ein gutes Wort für das JUZ beim SVR und TUS ein.  Dem konnten beide Vereine nicht widerstehen.  In dieser geschenkten Zeit können die Kinder des JUZ ab Februar nun hinter einem Ball rennen, eine Tanzgruppe gründen, Badminton spielen oder sonstige Sportarten unter Aufsicht ausprobieren.

Das offene Angebot richtet sich insbesondere an Kinder und ihre Familien, die ihre Heimat verlassen mussten und nun hier neuen Anschluss suchen. Das ist gar nicht so einfach. Beim freien Spiel fallen Sprachbarrieren und hört das Fremdeln auf. Katja Kriete-Daniel sieht optimistisch in die Zukunft: „Der lockere Kontakt kann den Eintritt in einen Verein und damit die Integration in die Gemeinde wesentlich erleichtern“.

Foto: Sabine Leclercq-Schulte

Links außen: Hartmut Klocke. Hinten 2.v.l.: Katja Kriete-Daniel und die Kinder des JUZ

 

 

Hans-Hermann bekommt ein neues Fell

Kunstprojekt im JUZ

Das ist Hans-Hermann. Das lebendige Eichhörnchen ist das Bad Bevenser Maskottchen. Seine hölzernen Kollegen sollen nun im dortigen Kurpark als kleine Kunstwerke die Gäste erfreuen. Einer ist beim JUZ angekommen und wird am bis zum 20.  Februar 2019 jeden Donnerstag von 15:00 – 18:00 Uhr von den Kindern neu eingekleidet. Mit Pinsel und Farben, mit Kleber und Steinen. Die Phantasie hat viel Spielraum.

Foto: Sabine Leclercq-Schulte

Jugendzentrum Bad Rothenfelde
Parkstraße 3
(Eingang im Konzertgarten)
49214 Bad Rothenfelde
Tel.: 05424/293835

  Iris Behmerburg-Olbricht
jugendpfleger@bad-rothenfelde.de

 Katja Kriete-Daniel
jugendzentrum@bad-rothenfelde.de

Come In - Timeout!!!

Wohlfühlen im Jugendzentrum

Habt ihr Lust euch mit anderen Jugendlichen zu treffen,

  • einfach mal zu quatschen,
  • kreative oder musikalische Zeit zu verbringen,
  • bei Kickern, Kochen oder Knobeln zusammen Spaß zu haben,
  • gemeinsame Projekte zu planen und umzusetzen?

 

Öffnungszeiten im TIMEOUT:

Kommt zu uns ins JUZ

Montag: 16:00 - 18:00 Uhr  Beratungsgespräche für Jugendliche und Eltern
Montag: 17:00 - 17:45 Uhr  "Flötenzeit" im JUZ

Dienstag: 16:00 - 18:00 Uhr  Offener Treff für Kinder und Jugendliche ab 8 Jahren

am 2. Mittwoch im Monat: 18:00 - 20:00 Uhr Begegnungstreffen für Menschen aller Nationen und jeden Alters

Donnerstag: 16:00 - 18:00 Uhr Aktionstag für Kinder von 8 - 12 Jahren

Freitag: 15:00 - 16:00 Uhr Theaterwerkstatt für Kinder ab 6 Jahren
Freitag: 16:00 - 18:00 Uhr Offener Treff für Kinder ab 6 Jahren

weitere Projekte nach gemeinsamer Absprache

 

Sole Salz und Sinnesfreuden

Quickfinder

... für Ihre
Übernachtungsmöglichkeiten in Bad Rothenfelde
mit Sofortbuchung!